FP-Karten

Erstellen von Fixpunktkarten in ArcMap

Masken zum Festlegen der Beschriftung
Masken zum Festlegen der Beschriftung

Die auf ArcMap basierende Applikation dient dem softwaregestützten Erstellen von Fixpunktkarten. Alle Daten und Informationen zu den Fixpunkten sind in einer Datenbank gespeichert, die durch den Fixpunkdaten-Service FPDS verwaltet wird. Hintergrundkarten können der Applikation nach eigenem Ermessen hinzugefügt werden.

Die Applikation ermöglicht es, für ein oder mehrere Kartenblätter Fixpunkte aus der Datenbank zu beziehen, diese aufgrund einer vorgegebenen Symbolbibliothek zu symbolisieren und problemspezifisch zu beschriften. Die Beschriftungsposition kann interaktiv verändert und in der Datenbank gespeichert werden. Bei erneuter Beschriftung der Punkte wird diese Beschriftungsposition berücksichtigt.

Für ein gewähltes Kartenblatt kann eine Fixpunktkarte mit Titel, Legende, Zusatztext und Raster erstellt und auf einem Plotter ausgegeben oder digital in einer Datei gespeichert werden.

Die Funktionen sind für den Anwender über Tools zugänglich. Für die notwendigen Eingaben werden Masken bereitgestellt.

Auftraggeber: Bundesamt für Landestopografie, swisstopo
Datum: 2010
Projektdauer (Monate): 10
Software: C#
VB6
Caché
ArcObjects
ArcGIS