Berechnung hydrologischer Einzugsgebiete

Im Rahmen einer Vorstudie sind die Anforderungen und technischen Randbedingungen zu identifizieren., um basierend auf dem digitalen Geländemodell (DHM25), dem Gewässernetz (gwn25) und den Abflussdaten (MQ_CH) für jeden Gewässerpunkt dessen hyrologisches Einzugsgebiet und die mittleren monatlichen Abflusswerte zu ermitteln.

Auftraggeber: Bundesamt für Energie, BFE
Datum: 2016