Naturinventar

Erstellen eines Datenmodells und Aufbau einer Datenbank für ein Naturinventar. Entwicklung von ArcGIS-Tools für das Abfragen von Sachinformationen sowie das Erstellen von Objektblättern der Naturobjekte und Lebensräume bedrohter Arten.

Basierend auf den Lebensräumen seltener Pflanzen und Tiere werden schutzwürdige Naturobjekte erstellt

Lebensräume bedrohter Tiere und Pflanzen gilt es zu schützen. Der Kanton Basel-Stadt hat deshalb 2007 begonnen ein Inventar der Schützenswerten Naturobjekte zu erstellen. In Feldkampagnen, die in den Jahren 2008 und 2009 stattfanden, wurden hierzu von Spezialisten die Lebensräume bedrohter Tier- und Pflanzenarten erfasst.

Die beobachteten Lebensräume der einzelnen Arten (Taxa) wurden digitalisiert und gemeinsam mit einer Vielzahl von Sachdaten zu den Arten und Standorten in einer Geodatenbank gespeichert. Zu jedem Lebensraum wurden Fotos erfasst. Die Geodatenbank basiert auf einem eigens von uns entwickelten Datenmodell.

Die Geodatenbank erfüllt eine Vielzahl von Anforderungen. Sie dient als Dokumentation- und Informationsplattform und ist die Datengrundlage für den kantonalen GeoViewer. www.stadtplan.bs.ch Thema „Natur, Wasser & Geologie“. Mittels ArcGIS können die Daten von Fachpersonen bearbeitet, individuell analysiert und für spezielle Fragestellungen sowie für die Weitergabe an Dritte exportiert werden.

Mit speziell entwickelten ArcGIS-Tools lassen sich Abfragen zielgerichtet und periodisch anfallende Aufgaben, effizient ausführen. Objektinformation abfragen Objektblätter erstellen

Mit der Geodatenbank und den ArcGIS-Tools stehen moderne Werkzeuge zur Verfügung, mit welchen der komplexe und umfassende Datenbestand zu den Lebensräumen und Naturobjekten effizient, nachvollziehbar und qualitativ hochwertig gepflegt, nachgeführt und problemorientiert bereitgestellt werden kann.

Das Erstellen der Naturobjekte durch das Überlagern der Lebensräume der Tiere und Pflanzen sowie das Bewerten der Naturobjekte ist ein komplexer Prozess, der in einem eigenen Projekt bearbeitet wurde  Bewertung Naturobjekte.

Auftraggeber: Kanton Basel-Stadt, Stadtgärtnerei
Datum: 2012
Projektdauer (Monate): 12
Software: ArcObjects
ArcGIS